Stefan Schweighofer & Christof Bauer - Architektur Schweighofer in Dornbirn

Architektur-Liebhaber, Geschäftspartner, Freunde.

Das A-Team für Ihr Bau-Projekt.

 

Schweighofer_Architektur_WEB_©_Dominic-Kummer_2024-25
gdc-winnerarchilovers-best-projectBIG-SEE-Interior-Design-Award-2023-Winner-3holzbaupreisgdcBigSEE Interior Design Award 2022gdc-winnerarchilovers-best-projectBIG-SEE-Interior-Design-Award-2023-Winner-3holzbaupreisgdcBigSEE Interior Design Award 2022gdc-winnerarchilovers-best-projectBIG-SEE-Interior-Design-Award-2023-Winner-3holzbaupreisgdcBigSEE Interior Design Award 2022gdc-winnerarchilovers-best-projectBIG-SEE-Interior-Design-Award-2023-Winner-3holzbaupreisgdcBigSEE Interior Design Award 2022

Stefan Schweighofer

Schlechte Architektur tut mir beinahe physisch weh

...Ich bin durch meine Arbeit also im Großen und Ganzen ein Schmerzvermeider

Meine Begeisterung liegt in der Architektur, im Raum - und genau dieser Enthusiasmus überträgt sich auf meine Bauherren. Sie merken einfach, dass ich für ihren Traum architektonisch alles gebe, ihnen zu ihrem Bau-Unikat verhelfe. Das begeistert dann auch sie.

Mein Vater ist Tischler und Restaurator. Er hat mir dadurch bereits in meiner Kindheit die Liebe zur Architektur mitgegeben. Dabei ist ER vor allem der Bewahrer, während ich gerne Altes mit Neuem harmonisch verbinde. Ich sag' immer zu ihm: "Wir wollen ja kein Museum bauen!" Das ist eben sein Zugang, der auch ein sehr schöner ist.

 Bei mir ging der Weg zuerst über die Innenarchitektur, darüber habe ich mich der Architektur angenähert und sie schließlich als Gesamtkonzept für mich entdeckt.

Weil man nie das eine vom anderen trennen kann. Gute Innenarchitektur muss immer auch das Gebäude selbst mitdenken, oft verändert sie es dabei ein wenig.

Dieser Zugang ist mir geblieben: Deshalb entwerfe ich auch neue Villen und Ferienhäuser immer von innen nach außen. Bei Penthouses ist man da natürlich eingeschränkt, aber auch da ist viel möglich. Etwa, gewisse Innenräume zu (halben) Außenräumen zu machen. Wichtig ist mir die perfekte Raumatmosphäre. Dass der Bauherr zum Schluss sagt: Ja, das ist es! Hier möchte ich noch meine Enkel und Urenkel aufwachsen sehen.

Schweighofer_Architektur_WEB_©_Dominic-Kummer_2024-17
Schweighofer_Architektur_WEB_©_Dominic-Kummer_2024-21

Christof Bauer

Am schönsten finde ich an meiner Arbeit die Vielfalt

...denn nichts erlebe ich schrecklicher als jeden Tag das Gleiche zu machen.

 Architektur ist da einfach wunderschön: Durch die einzelnen Arbeitsphasen wechseln sich meine Aufgaben harmonisch ab. Und ganz nebenbei entsteht dabei ein tolles Gebäude. Der schönste Moment eines Projekts ist dieser Augenblick, an dem der Bauherr das erste Mal mit der 3D-Brille virtuell durchs Gebäude geht. Wenn dann sein Gesicht zu strahlenbeginnt, weil er sieht: Das wird wirklich MEIN HAUS. Das ist schon etwas Besonderes.

Stefan hat mich Laufe der Jahre, glaube ich, ein wenig gebrainwashed: Wir ticken inzwischen einfach sehr ähnlich.

Meine Frau war der Grund, warum ich von Wien zurück nach Vorarlberg gegangen bin - und es war in der Rückschau auch beruflich die beste Entscheidung, die ich treffen konnte.

Stefans breiter Lustenauer Dialekt hat mich damals mental sofort wieder ins Ländle katapultiert da habe ich gewusst: Das ist ein kreativer Vogel, der passt zu mir.

 Wir arbeiten jetzt seit 11 Jahren zusammen, und ich fühle immer noch die gleiche Begeisterung wie zu Beginn für unsere Arbeit. Täglich realisieren wir coole Projekte für tolle Menschen. Ich wüsste nicht, was ich lieber machen würde: Dieses Gefühl, wenn du erlebst, dass ein Raum einfach zu 100% gelungen ist. Dafür gebe ich alles.

Schweighofer_Architektur_WEB_©_Dominic-Kummer_2024-40

Sebastian Melder

Gerade wenn Sie in der Schweiz, Liechtenstein oder Deutschland wohnen:

Was ist naheliegender als sich ein komfortabler Rückzugsort im nahegelegenen Montafon, am Pfänder oder Bödele?

Einen Ort, an dem Sie ungestört sind, wenn Sie das wollen - aber trotzdem jederzeit Freunde und Bekannte zu sich einladen können und alle Annehmlichkeiten eines modernen Landhauses genießen.

Wir kreieren Ihr Luxus Chalet in den Bergen - und verbinden dabei die traditionellen Gestaltungselemente der Region mit moderner architektonischer Ästhetik.

Und noch mehr Bauherren

M

Stefan zeichnet sich durch seine äusserst inspirierende Art aus. Man spürt förmlich, dass er für sein Metier "brennt". Dabei gelingt es ihm zudem, auf individuelle Kundenbedürfnisse einzugehen und diese vollends zu berücksichtigen. Summa summarum: TOP-Adresse :-)

Mario Vallaster

U

Stefan Schweighofer und sein Team können wir allen Bauherren, die Wert auf ausgezeichnete Architektur legen, nur bestens empfehlen. Sie hören zu, nehmen Wünsche ernst und entwickeln individuelle Lösungen. Vor allem die Liebe zum Detail, die innovative Kombination von außen und innen, kreative Vorschläge für Materialien und Farben, zeichnen ihre Arbeit aus. Man spürt, dass sie mit viel Herzblut an dem Projekt arbeiten und nicht einfach nur einen Job erledigen. Das Ergebnis spricht für sich, es entstand ein harmonisches Ganzes. Danke für die tolle Zusammenarbeit und die Realisierung unseres Traumhauses. Wir wünschen euch für die Zukunft das Allerbeste und weiterhin viel Freude mit neuen Projekten.

Ute & Thomas Forster
1517009565401

Wir hatten das große Glück, Stefan Schweighofer zu begegnen! Er hat für uns die Planung unseres Ferienhauses übernommen und wir waren von Anfang an begeistert - von seinem Gespür, die Architektur so zu wählen, dass alles in allem harmoniert. Sowohl mit der Umgebung, als auch mit den Menschen, die darin wohnen. Sein Können und seine angenehm aufmerksame und verständnisvolle Art begeistern! Vielen Dank für deine wundervolle Arbeit

Thomas Sohm, Geschäftsführer CARINI GmbH

1
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per email

2
Wir vereinbaren ein erstes Kennenlernen

3
Dort besprechen wir Ihre nächsten Schritte